Roboter in der Gießerei

Das Gießen gehört vermutlich zu den ältesten Verfahren zur Formgebung von Werkstoffen. Und obwohl das Prinzip dieser Technik schon tausende Jahre alt ist, ist es in unserer Industrie immer noch nicht wegzudenken. Und Deutschland gehört in der Gießereiindustrie weltweit zu den erfolgreichsten Produzenten. Die Hersteller hierzulande sind für ihre hohen Qualitätsstandards, Know-How und Innovationsfähigkeit bekannt. Anspruchsvolle Bauteile erfordern jedoch auch anspruchsvolle Prozesse.

Qualitätssteigerung beim Gießen mit Roboter

Sich auf dem internationalen und nationalen Markt weiterhin etablieren zu können, bedeutet für Unternehmen, ihre gesamte Prozesskette bezüglich der Produktivität und Qualität ständig zu optimieren. Dazu gewinnen Industrieroboter immer mehr an Bedeutung. Zum Beispiel beim Schöpfen, Dosieren und Gießen von Schmelze in die Füllkammer. Hier können Roboter durch ihr hohes Maß an Präzision auch auf kleinstem Raum eine Qualitätserhöhung durch turbulenzarmes Gießen in die Füllkammer bewirken.

Kostenersparnis durch Roboter in Gießereien

Der ständige Konflikt des hohen Qualitätsstandards, Produktionszeit und der Arbeitssicherheit, das Produkt auch noch möglichst kostengünstig anbieten zu können, stellt für viele Betreiber eine große Herausforderung dar. Durch eine Automatisierung Ihrer Herstellverfahren mit Hilfe von Industrierobotern können enorme Kosten gespart werden.

Roboter reduzieren Prozesszeiten

Durch die eingesetzten Roboter werden in Ihrer Gießerei die Prozesszeiten verkürzt. Während schwere Formen und Bauteile mühsam von einem oder mehreren Arbeitern bewegt werden müssen, geschieht dies mit Hilfe der Roboter automatisiert in wenigen Sekunden. Auch Arbeiten wie das Stanzen und Pressen erfolgen automatisiert deutlich schneller.

Roboter sparen Energie

Bei ständig steigenden Energiekosten müssen sich Unternehmen vermehrt Gedanken über ihren Energieverbrauch machen. Da in den letzten Jahren der Strompreis pro Kilowattstunde deutlich gestiegen ist, wird die Energieeinsparung durch Automatisierung der Produktionsprozesse immer wichtiger. Denn durch die teilweise immense Verkürzung der Produktionszeit beim Einsatz von Robotern in einer Gießerei verringert sich auch der zur Herstellung eines Bauteiles benötigte Energiebedarf.

Arbeitssicherheit durch Roboter

Dadurch, dass zum Beispiel feuerflüssige Metalle sicherer gehandhabt werden, können Unternehmen die Arbeitssicherheit ihrer Mitarbeiter erhöhen. Auch das Arbeiten in staubiger Umgebung oder unter dem schädlichen Einfluss von Gasen kann vermieden werden. Erkrankungen wie Bandscheibenvorfälle, Gelenkschäden und Atemwegserkrankungen sind in dieser Branche keine Seltenheit. Durch die Automatisierung Ihrer Herstellungsprozesse werden die Mitarbeiter seltener den gesundheitsschädlichen Umständen ausgesetzt.  

Einsatzbereiche in der Gießerei

Den Einsatzbereichen von Robotern in der Gießerei sind kaum Grenzen gesetzt. Das Putzen von Serienputzstücken, der Einsatz von Dosier- und Gießrobotern und die Gußstückentnahme und -kontrolle sind einige wenige Beispiele, wie Roboter in der Gießerei eingesetzt werden können. Dabei stellen auch Temperaturen von über 1000°C zum Beispiel bei der Entnahme von Gußteilen aus der Form keinerlei Problem dar. Selbst das Entgraten von unregelmäßigen Graten mit wechselnder Stärke ist mit moderner Automatisierungstechnik möglich. Hierbei zeichnen sich die von uns verwendeten Roboter durch ihre hohe Zuverlässigkeit und Standfestigkeit gegenüber Umwelteinflüssen ( z.B. Hitze und Staub) aus.